Kann man eine Feuerschale als Grill verwenden?

Feuerschale als Grill verwenden

Ist die Feuerschale eine echte Alternative oder nur billiger Ersatz zu einem herkömmlichen Grill? Der Frage gehen wir in unserem Ratgeber auf den Grund. Feuerschalen bieten sich gerade in der Frühlings- und Sommerzeit als sicherer Lagerfeuerersatz im eigenen Garten an. Deshalb liegt es im Grunde nahe sie auch als Grill einzusetzen. Ob und wie das funktionieren kann und worauf man beim Kauf achten sollte, erklären wir im Artikel.

Was ist eine Feuerschale?
Die Feuerschale ist eine mobile Feuerstelle für den Garten. Ihren Namen erhält sie aus ihrer typischen Bauweise: Meist sind die Modelle rund (eben als Schale) konstruiert. Sie ist ein ganz einfacher Weg, um in seinem Garten ein offenen Feuer zu entzünden, ohne dabei den Rasen zu versengen.

Darüber hinaus ist sie eines der dekorativen Highlights in einem Garten oder auf der Terrasse, weshalb es neben einfachen, günstigen Modellen, auch sehr hochwertige Designer Feuerschalen gibt. Diese sind meist mit ausgeschnitten Mustern verziert oder besitzen eine besondere Form.

Die am weitesten verbreiteten Materialien, aus denen eine Feuerschale besteht sind: Edelstahl, Stahl, Gusseisen, Ton oder Terrakotta. Neben den spezifischen Vor- und Nachteilen der Materialeigenschaften ist vor allem die Optik der Materialien ein Auswahlkriterium bei Käufern. Dem einen gefällt der „rostige Chic“ der Gusseisen Feuerschale, dem anderen das moderne, blanke Aussehen der Feuerschale aus Edelstahl.

Die Materialeigenschaften bestimmen grundsätzlich auch den Brennstoff, mit dem man die Feuerschale betreiben kann. Soll die Feuerschale allerdings die starke Hitzentwicklung von Grillkohle verkraften können, dann kommt nur eine Materialgruppe in Betracht.kann man eine feuerschale als grill verwenden

Vorteile einer Grillfeuerschale

Der größten Nutzen einer Feuerschale ist die sichere Lagerfeuerromantik, die man mit ihrer Hilfe im eigenen Garten erzeugen kann. Dafür muss man keinen Lagerfeuerplatz im Garten ausheben und keine Steinkreise legen. Man besitzt von Anfang an die Sicherheit, dass das Lagerfeuer in der Feuerschale bleibt und nicht ungewollt Rasen oder Sträucher in brannt setzt.

Des Weiteren ist auch ihre Doppelnutzung als Feuerstelle und Grill ein großer Vorteil. Zwar wird sie in den meisten Fällen Ansprüchen von Grillprofis nicht ganz gerecht, dennoch sorgt sie für alle anderen Personen für ein zweifaches Vergnügen. Dabei muss man sehen, dass man zu einem relativ geringen Preis eine Feuerstelle und einen Grill erwerben kann.

Die Nachrüstung jeder Edelstahl Feuerschale zum Grill ist ein weiterer, großer Pluspunkt. Erkennt man erst im Nachheinein, dass man auf seiner Feuerschale auch grillen möchte, so ist es problemlos möglich diese Funktion nachzurüsten (s. weiter unten).

Darüber hinaus kann man die Glut vom Grillen zum Anzünden des Feuerholzes nutzen und profitiert dabei maßgeblich vom Ablauf eines Grillabends: Erst grillen und dann gemütlich bei Bier und Wein am Lagerfeuer sitzen. (Tipp: zum Grillanzünder Vergleich)

Vorteile Grillfeuerschale auf einen Blick

  • Sichere Feuerstelle
  • 2 in 1 Funktion
  • Grillfunktion problemlos nachrüstbar
  • Grillglut als Anzünder für Lagerfeuer nutzbar

Anforderungen an eine Feuerschale als Grill
Damit eine Feuerschale als Grill eingesetzt werden kann, muss sie gewisse Voraussetzungen erfüllen. Deshalb muss man beim Kauf darauf achten, dass das Modell diese Anforderungen erfüllt.

Empfehlung:

Czaja Edelstahl Deckel Ø 80 cm

Czaja Edelstahl Deckel Ø 80 cm
  • Stärke: 1,5 mm; Durchmesser: 80/83 cm
  • Material:Edelstahl V2A
  • Für eine Feuerschale mit einem Durchmesser von 75 oder 80 cm

Deuba Feuerstelle Edelstahl | Ø 75cm | Feuerhaken | Funkenfluggitter | Grillstelle Feuerschale Grillschale Feuerkorb

Deuba Feuerstelle Edelstahl | Ø 75cm | Feuerhaken | Funkenfluggitter | Grillstelle Feuerschale Grillschale Feuerkorb
  • 🔥 Wohlige Wärme: Exklusive Feuerschale aus rostfreiem Edelstahl, die für eine angenehme und gemütliche Atmosphäre in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse sorgt.
  • 🔥 Innovatives Design: Die 75 cm große Feuerschale glänzt durch Ihr elegantes Design und ist ein echter Blickfang in Ihrem Zuhause. Die große Schale aus hochwertigem Edelstahl liegt auf einem schwarz gepulverten Stahlkranz.
  • 🔥 Einfache Anwendung: Mit ein paar Scheite Holz in der Feuerschale haben Sie ein wärmendes Feuer für schöne Sommerabende zu zweit oder mit Freunden.

HENGMEI 94x71x45cm Multifunktional Feuerschale Feuerstelle Fire Pit Grillstelle Feuerkorb mit Grillrost Funkenschutz für BBQ, Heizung,Garten (Modell B, 94cm)

HENGMEI 94x71x45cm Multifunktional Feuerschale Feuerstelle Fire Pit Grillstelle Feuerkorb mit Grillrost Funkenschutz für BBQ, Heizung,Garten (Modell B, 94cm)
  • Gesamtgröße: 94x71x45cm, Ofengröße: 45x78x11cm, die Feuerschale besteht aus robustem Metall. Es kann lange Zeit für den Außeneinsatz mit Rostschutzfunktion dienen.
  • Der tragbare Kamin verfügt über einen Funkenschutz, um Feuer sicher zu genießen, eingebaute Roststreifen zum Halten von Holz und Feuerholzpoker / Hebewerkzeug, um Holzscheite und Displayschutz leicht zu bewegen, sodass Sie sich keine Sorgen mehr über das Verbrennen Ihrer Hände machen müssen.
  • Diese quadratische Feuerstelle verfügt über eine breite Tischplatte rund um die zentrale Feuerstelle, die einen bequemen Zugang zu Getränken und Bratvorräten ermöglicht.

Czaja Stanzteile Edelstahl Feuerschale (Edelstahl Feuerschale Ø 80 cm)

Czaja Stanzteile Edelstahl Feuerschale (Edelstahl Feuerschale Ø 80 cm)
  • Material: Edelstahl V2A
  • Durchmesser: 80 cm Stärke: ca. 2,5 mm
  • Höhe: ca. 28 cm

Material
Auch wenn man auf die Idee kommen könnte, dass Ton oder Terrakotta gute Materialien für eine Grillfeuerschale sein könnten: Sind sie nicht! Die große Temperaturen beim Verbrennen von Grillkohle können am Ende der sog. Vorglühphase bei fast 400°C liegen. Da dabei die Temeperatur sehr schnell sehr stark steigt ist das Material der Feuerschale einer hohen Belastung ausgesetzt. Nur Modelle aus Metall können diese Belastung aushalten, zeigen aber dennoch eine Reaktion auf die Hitze (nicht ungewöhnlich). So läuft eine Edelstahl Feuerschale blau an unter Hitzebleastung.feuerschale als feuerstelle

Größe
In den aller meisten Fällen grillt man für mehrere Personen. Damit alle zur gleichen Zeit mit Grillgut versorgte werden können, sollte die Grillfläche der Feuerschale entsprechend dimensioniert sein. Darüber hinaus richtet sich der Platzbedarf auch nach der Art des Grillguts. So nehmen Würstchen weniger Platz ein als Steaks. Die gängisten Größen für Feuerschalen sind 55cm, 75cm und 100cm im Durchmesser. Die kleinsten Feuerschalen bieten relativ wenig Platz für Fleisch und eignen sich am Besten für Gelegenheitsgriller. Die 100cm Durchmesser Varianten ist ideal, um eine große Gruppe ab 8 Personen mit ausreichend Grillfleisch zu versorgen. Die daraus resultierende große Grillfläche wird häufig aber nicht ausgenutzt werden können. Im Durchschnitt eignet sich eine Größe von 75cm für den Einsatz als Grillfeuerschale am Besten. Auf ihr kann man flexibel nur für den Eigenbedarf grillen, besitzt aber ausreichend Platz um auch Gruppen von bis zu 8 Personen mit Fleisch und Würtschen zu versorgen.

Höhe der Feuerschale
Bei diesem Punkt muss man im Vergleich zu den meisten Grills die größten Kompromisse eingehen. Feuerschalen sind in der Regel nicht sehr hoch gebaut. Die Spanne der Bodenabstände reicht in der Regel von ca. 30cm bis 55cm. Ausnahmefälle bilden spezielle Grillfeuerschalen mit bis zu 80cm Standfußhöhe, die auf die Besonderheiten der Verwendung der Feuerschale als Grill auch am Besten vorbereitet sind. Mit einem Bodenabstand von 30cm kann man einfach keinen Grillkomfort erwarten. Bei jedem Wendevorgang muss man sich bücken, in die Knie gehen oder sich runterbeugen. Das kann auf Dauer den Grillspaß vertreiben. Deshalb sollten Feuerschalen zum Grillen so hoch wie möglich gebaut sein, aber mindestens an die 55cm.

Kriterien Feuerschale als Grill

  • Sollten aus Edelstahl bestehen
  • Durchmesser von 75cm ist ideal
  • Höhe der Beine sollte min. 55cm sein

3 Konzepte einer Feuerschale als Grill
Auf dem Markt gibt es von billigen Grillsets bis hin zu speziellen Grillfeuerschalen viele Konzepte, die eine Feuerschale zum Grill machen. Im Folgenden stellen wir die beliebtesten Konzepte vor und vergleichen sie miteinander.

Einfacher Grilleinsatz oder im Set
Die einfachste Variante der Grillfeuerschale ist das Set. Häufig werden normale Feuerschalen damit angepriesen, dass sie auch zum Grillen geeignet sind. Diese Modelle enthalten dann im Lieferumfang eine Feuerschale und ein einfaches Grillrost. Nachteil dieser Kombination: Die Höhe des Grillrosts ist nicht einstellbar. Häufig liegt der Grillrost direkt über der Glut, ohne dass der Abstand varierbar ist. Attraktiv sind diese Sets nur dank des Preises, der meist sehr niedrig ist. Anspruchsvolle Griller werden mit diesem Konzept einer Grillfeuerschale nicht zufrieden sein udn sollten eher zu den folgenden Varianten greifen. Für Gelegenheitsgriller und Personen, die eine einfache Feuerschale suchen können diese Sets hingegen attraktiv sein.

Feuerschale mit Schwenkgrill im Set
Eine Variante mit der auch anspruchsvollere Griller zufrieden sein können, sind Feuerschalen die im Set mit einem Schwenkgrillbausatz angeboten werden. Diese Feuerschalen bieten viel Platz für Grillgut. Sie verfügen darüber hinaus über eine Halterung an der das mitgelieferte Schwenkgrill-Stativ montiert wird. In unter 5 Minuten Montagezeit hat man dann aus einer Feuerschale einen vollwertigen Schwenkgrill gemacht.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Höheneinstellung des Grillrosts ist stufenlos einstellbar, das Grillgut kann perfekt und auf den Punkt zubereitet werden und der Preis dieser Sets ist im Vergleich zum Nutzen gering. Diese Variante einer Grillfeuerschale ist die aus unserer Sicht Beste, auch mit Blick auf das Preisleistungsverhältnis.

Dreibein-Schwenkgrill-Set separat zur Feuerschale
Eine Feuerschale nachträglich zum Grill umfunktionieren? Die Grillfeuerschalen Sets entsprechen nicht den eigenen Qualitätsansprüchen? Dann sollte man darüber nachdenken das Schwenkgrill-Set separat von der Feuerschale zu besorgen.

Diese Sets sind nicht speziell für Feuerschalen gebaut. Sie sind dafür gedacht über Feuerstellen im Allgemeinen aufgebaut zu werden. Deshalb sind sie auch hoch flexibel. Die Höheneinstellungen des Grillrosts sind aufgrund vieler möglicher und unterschiedlicher Anforderungen stufenlos regelbar. Zusätzlich ist die Verarbeitungsqualität solcher Dreibein-Schwenkgrill-Sets in Relation wesentlich höher. Das hat positive Auswirkungen auf Stabilität, Standsicherheit und Grillkomfort. Positiv ist auch, dass man ohne bauliche Verändeurng an der Feuerschale, dieser einen neuen Nutzen zuweisen kann. Das ermöglicht auch das nachträgliche Umrüsten zur Grillfeuerschale.

Fazit zur Feuerschale als Grill: Natürlich ergibt die Nutzung einer Feuerschale als Grill absolut Sinn. Mit dieser Funktion vereint man relativ einfach den Nutzen der sicheren Feuerstelle im Garten mit der naheliegenden Grillfunktion.

Für Letzteres stehen einem unterschiedliche Konzepte zu Verfügung. Um eines dieser Konzepte zu wählen sollte man sich über die eigenen Qualitätsansprüche und das eigene Budget klar werden. Am Besten und flexibelsten ist man aber mit einer Kombination aus Feuerschale und einem separaten Dreiben-Schwenkgrill. Wer nicht zu dieser Kombination greift sollte vor allem darauf achten, dass die Grillfeuerschale aus Edelstahl besteht und über möglichst hohe Standfüße verfügt. Nur so ist komfortables grillen ohne starkes bücken möglich.

Hier noch das passende Video dazu:

Das könnte Dich auch interessieren …