Sicherheit beim Grillen

Sicherheit beim Grillen

Es passiert jedes Jahr. Das Wetter wird wärmer, mehr Menschen benutzen Grills im Freien – und es kommt immer wieder zu Grillbränden. Laut der Feuerwehr verursacht das Grillen im Freien in den Jahren 2013-2017 im Jahresdurchschnitt ca. 2000 Hausbrände.

Unbedingt auf die Sicherheit beim Grillen achten!

Gasgrills verursachen mehr Hausbrände als Holzkohlegrills, fügt der Verband hinzu. Laut Statistikn besitzen 64% der Haushalte einen Gasgrill, 44% einen Holzkohlegrill und 9% einen Elektrogrill.

Unabhängig von der Art des Grills, den Sie besitzen, finden Sie hier 9 Sicherheitstipps für den Grill, die Sie und Ihr Zuhause für die Grillsaison schützen:

1. Grillen Sie draußen und außerhalb von Bäumen und Sträuchern
Holzkohle- und Gasgrills sind nur für den Außenbereich vorgesehen. Mehr als ein Viertel (27%) der Hausbrände, die durch Grillen im Freien ausgelöst wurden, in einem Innenhof, auf einer Terrasse oder auf einer Terrasse begannen und 29% auf einem Außenbalkon oder einer offenen Veranda. Achten Sie beim Aufstellen Ihres Grills auf überhängende Äste.

2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Grill stabil ist

Stellen Sie Ihren Grill nur auf einer ebenen Fläche auf und stellen Sie sicher, dass der Grill nicht umgekippt werden kann. Verwenden Sie ein Grillkissen oder eine Spritzmatte unter Ihrem Grill, um Ihr Deck oder Ihre Terrasse zu schützen.

3. Halten Sie Ihren Grill sauber

Entfernen Sie Fett- oder Fettansammlungen sowohl vom Grill als auch von der Schale unter dem Grill. Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, lassen Sie die Kohlen vollständig abkühlen, bevor Sie sie in einem Metallbehälter entsorgen.

4. Überprüfen Sie Ihren Gasgrill auf Dichtheit

Überprüfen Sie vor dem ersten Grillen der Saison den Gastankschlauch auf Undichtigkeiten, indem Sie eine leichte Seifen- und Wasserlösung auf den Schlauch auftragen und dann das Gas einschalten. Wenn ein Gasleck vorliegt, sprudelt die Lösung. Andere Anzeichen für ein Leck sind der Geruch von Gas in der Nähe des Grills oder eine Flamme, die nicht leuchtet.

5. Wenn die Flamme erlischt, warten Sie einem Moment

Wenn Sie einen Gasgrill verwenden und die Flamme erlischt, schalten Sie den Grill und das Gas aus und warten Sie mindestens fünf Minuten, um ihn wieder anzuzünden.

6. Passen Sie immer auf den Grill auf

Lassen Sie einen brennende Grill niemals unbeaufsichtigt. Lassen Sie Kinder oder Haustiere nicht in der Nähe des Grills spielen. Versuchen Sie niemals, einen brennenden oder heißen Grill zu bewegen, und denken Sie daran, dass der Grill nach dem Gebrauch mindestens eine Stunde lang heiß bleibt.

7. Seien Sie vorsichtig mit Holzkohle-Anzünder

Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, verwenden Sie nur Holzkohle-Anzünder. Wenn das Feuer erlischt, fügen Sie dem Feuer keinen Spiritus oder andere brennbare Flüssigkeiten hinzu. Verwenden Sie einen Holzkohle-Kaminstarter, bei dem anstelle von Starterflüssigkeit eine Zeitung verwendet wird, um das Feuer zu entfachen.

Bruzzzler Anzündkamin, Feuerkohleanzünder, Brennstarter, Kohleanzünder, mit Sicherheitsgriff aus Kunststoff und zweitem Klappgriff, Grillkohleanzünder Brennsäule, Grillkamin, 31 x 19,5 x 30,5 cm

Bruzzzler Anzündkamin, Feuerkohleanzünder, Brennstarter, Kohleanzünder, mit Sicherheitsgriff aus Kunststoff und zweitem Klappgriff, Grillkohleanzünder Brennsäule, Grillkamin, 31 x 19,5 x 30,5 cm
  • Mit diesem praktischen Grill Kohleanzünder glühen Holzkohle oder Briketts in ca. 20 min. Perfekt
  • Der Hauptgriff ist solide verschraubt, ein wetterfester Kunststoffgriff sorgt für Wärmeisolierung
  • Der zuverlässige Schnellanzünder ist umweltfreundlich und sparsam und brennt auch mit Zeitungspapier
zum Angebot!15,99 €

8. Tragen Sie die richtige Kleidung

Kleidung kann leicht Feuer fangen. Achten Sie daher darauf, dass Ihre Hemden, Ärmel oder Schürzenschnüre nicht über dem Grill baumeln.

9. Seien Sie bereit, das Feuer zu löschen

Halten Sie Backpulver bereit, um ein Fettfeuer und einen Feuerlöscher in der Nähe für andere Brände zu kontrollieren. Wenn Sie keinen Feuerlöscher haben, stellen Sie einen Eimer Sand neben den Grill. Verwenden Sie niemals Wasser, um Fettfeuer zu löschen.

F-Exx 3.0 F - Der Fett- und Festbrand-Feuerlöscher für die Küche und Zuhause (Made in Germany)

F-Exx 3.0 F - Der Fett- und Festbrand-Feuerlöscher für die Küche und Zuhause (Made in Germany)
  • Der ideale Feuerlöscher für die Küche, da er Feststoff- und auch Fettbrände löschen kann. Löschdecken sind hier fehl am Platz, da sie bei Fettbränden versagen! (Diese Tatsache führte bereits zu Produktrückrufen namhafter Hersteller)
  • Der Fettbrandlöscher ist kompakt und findet in der Küche oder beim Camping-Equipment stets seinen Platz.
  • Durch das intuitive Bediensystem, dass dem einer Sprühdose ähnelt, kann er von jedem bedient werden. Die Vorteile gegenüber normalen Aerosoldosen ist jedoch, dass der Behälter nicht unter einem so hoehn Druck steht, also keine Explosionsgefahr bei Hitze oder Beschädigung besteht, er nach dem Entleeren einfach im Hausmüll entsorgt werden kann und dass unser Produkt eine Mindeshaltbarkeitsdauer von über 5 Jahren hat!
zum Angebot!16,95 €

Diese leicht zu befolgenden Tipps helfen Ihnen und Ihrer Familie, eine sichere Sommergrillsaison zu genießen. Wenn Sie am offenen Feuer grillen, lesen Sie diese Sicherheitstipps für die Feuerstelle, um Sie und Ihre Gäste zu schützen.

Zusammenfassung

Sicherheitsequipment, insbesondere Sicherheitskleidung, sollte auch beim Grillen nicht fehlen. So unbeliebt diese bei heißem Grillwetter auch ist, wenn Ihnen Ihre Gesundheit lieb ist, sollten Sie die folgenden Hinweise auf jeden Fall beachten und sich mit der notwendigen Kleidung vor Grillunfällen schützen.

Schuhe & Handschuhe: Die wichtigsten Utensilien

Der häufigste Fehler, der zu Grillunfällen führt, ist das Fehlen von festem Schuhwerk. So schön es auch ist, im Sommer barfuß durch die Gegend zu laufen, beim Grillen sollten Sie immer Schuhe tragen, die Sie davor bewahren, sich Verbrennungen durch herabfallende Kohlen oder Asche zuzuziehen.

Und auch heißes Fett oder Saucen, die aus den Tropfschalen herausspritzen, können zu gefährlichen Verbrennungen führen, die sich ganz einfach durch festes Schuhwerk verhindern lassen.

Grillzange verwenden

Gleiches gilt für Ihre Hände. Auch diese sollten durch Handschuhe vor Verbrennungen durch Flüssigkeit oder Kohlen geschützt werden. Zusätzlich sollten Sie außerdem eine lange Grillzange verwenden, sodass Sie nicht in unmittelbarer Nähe der starken Hitze, die vom Grill ausgeht, stehen müssen. Häufig geschieht es auch, dass durch Unachtsamkeit der Anzündkamin oder die Außenhülle des Grillgerätes angefasst wird. Auch hiervor können Sie sich mit dem Tragen von Handschuhen schützen und laufen nicht Gefahr, dass der Grillabend mit der Familie oder Freunden im Krankenhaus endet.

Fettbrände niemals mit Wasser löschen

Löschen Sie brennendes Fett niemals mit Wasser! Aus menschlichem Reflex will man Wasser auf einen Brand kippen. Dies wäre bei einem Fettbrand fatal und lebensgefährlich! Da sich das Fett bei einem Brand ultraheiß erhitzt, verdampft Wasser schlagartig, sobald es auf die brennende Masse auftrifft. Der entstehende Wasserdampf vermischt sich mit dem Fett und verpufft explosionsartig in einer großen heißen Wasserdampfwolke.

Können Sie den Brand nicht mit einem Deckel ersticken, dann nutzen Sie einen Feuerlöscher. Achten Sie darauf, dass Sie keinen Feuerlöscher mit Schaum oder Wasser nutzen. Für einen Brand von Speiseöl und -fett eignen sich Feuerlöscher der Brandklasse „F“. Die Telefonnummer der Feuerwehr lautet: 112

Gasgrill nur geöffnet anzünden!

Der Gasgrill darf nur bei geöffnetem Deckel gezündet werden; beim Anzünden sollten Sie sich niemals über die Grillfläche beugen. Falls der Brenner nicht innerhalb von 10 Sekunden zündet, sollten Sie zunächst die Gaszufuhr schließen. Halten Sie den Deckel offen und warten Sie fünf Minuten lang, bevor Sie den Grill erneut zünden. Verfahren Sie genauso, wenn der Brenner während des Grillens ausgeht. Bedenken Sie jedoch vor allem: Das Gerät muss während es gesamten Grillvorgangs unter Aufsicht bleiben!

Grillfans aufgepasst!