Die richtige Grilltechnik – Holz, Kohle, Gas oder Elektro?

Bei den ersten warmen Sonnenstrahlen sind Grillfans nicht mehr zu halten und stürmen die Gärten von Hamburg bis München. Doch mit einem einfachen Grill ist es nicht getan. Heute hat der passionierte Grill-Freund die Auswahl zwischen einer Vielzahl an Grill-Varianten. Während der eine sein Grillgut traditionell auf Holz brutzelt, ist der andere begeistert vom Komfort eines Gasgrills. Gleich, welcher Grill als Favorit hervorgeht – mit der richtigen Grilltechnik für Holz, Kohle, Gas oder Elektro gelingen Steaks, Bratwürste und Gemüsespieße garantiert.

Rustikales Grillvergnügen mit Holz und Kohle

Echte Enthusiasten grillen Steaks auf Holz. Unbehandeltes Buchenholz oder Birkenholz eignet sich besonders gut und sorgt für ein unverwechselbares Aroma. Die Scheite mit einer Länge von etwa 30 Zentimetern dürfen weder zu feucht noch zu trocken sein. Der Grill-Kenner platziert die Scheite im Lagerfeuer-Stil und legt die dünnsten Holzscheite nach unten. Züngeln keine Flammen mehr und hat sich ein Glutbett gebildet, kann das Grillgut aufgelegt werden.

Foto by curtis.kennington@flickr/CC

Foto by curtis.kennington@flickr/CC

Beim Grillen mit Holzkohle sind Grills mit Edelstahlgitter die beste Wahl. Ein Mix aus Briketts und Kohle eignet sich besonders gut. Das Grillgut sollte auf drei Temperaturzonen verteilt werden. Dickere Fleischstücke brutzeln am besten auf einer Kohleschicht von 15 Zentimetern, Bratwürste oder Gemüsespieße gelingen perfekt auf einer Schicht von etwa 10 Zentimetern. Tipp: Eine Aluschale mit Rotwein oder Bier in der Mitte des Grillbodens verhindert, dass gesundheitsschädliche Spritzer in die Glut gelangen.

Gas und Elektro für schnellen Grillspaß

Zwar sind eingefleischte Grillprofis immer noch vom rauchigen Holzkohle-Erlebnis überzeugt, doch Gas- und Elektrogrills klettern auf der Beliebtheitsskala nach oben. Gasgrills funktionieren per Knopfdruck, erzeugen kaum Rauch und lassen sich mit wenigen Handgriffen reinigen. Nahezu alle Speisen können mit einem Gasgrill zubereitet werden. Moderne Geräte mit Aroma-Schienen sorgen für rustikale Geschmackserlebnisse. Elektrogrills arbeiten völlig rauchfrei und sind die perfekten Grillpartner für den Innenbereich. Auf einem Elektrogrill gelingen auch im tiefsten Winter schmackhafte Köstlichkeiten. Für jeden Grilltyp gibt es das passende Grill-System. Welche Methode die beste ist, hängt letztlich von den individuellen Vorlieben ab.

Gut sortierte, ortsansässige oder online Grillshops wie www.raima-grill.de, können bei der Auswahl des richtigen Grills zur Seite stehen und bieten Grillfreunden durch eine kompetente Beratung und Ihre Erfahrung eine optimale Einkaufsmöglichkeit. Somit wird der nächste Grillabend sicher ein kulinarischer Erfolg.

Die richtige Grilltechnik – Holz, Kohle, Gas oder Elektro

Das könnte Dich auch interessieren …