Vegetarisch

Veggie Kidney-Bohnen Burger

Einfach mal was anderes Grillen. Denn wenn auch der Herbst schon den Sommer abgelöst hat, ist die Grillsaison bei vielen noch nicht vorbei. Hier stellen wir einen gegrillten Veggi-Burger vor, der in ein paar Minuten zubereitet und gegrillt werden kann.

vorschau Veggie Kidney-Bohnen Burger
Veggie Kidney-Bohnen Burger
Rezept drucken
Ein tolles Rezept für Veganer und natürlich auch Vegetarier
    Portionen Vorbereitung
    2 Personen 10 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    10 Minuten 1 minute
    Portionen Vorbereitung
    2 Personen 10 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    10 Minuten 1 minute
    vorschau Veggie Kidney-Bohnen Burger
    Veggie Kidney-Bohnen Burger
    Rezept drucken
    Ein tolles Rezept für Veganer und natürlich auch Vegetarier
      Portionen Vorbereitung
      2 Personen 10 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      10 Minuten 1 minute
      Portionen Vorbereitung
      2 Personen 10 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      10 Minuten 1 minute
      Zutaten
      Portionen: Personen
      Anleitungen
      1. Schritt 1 Die gekochten Kidneybohnen werden in eine Schüssel gegeben und die Knoblauchzehen gepresst, alternativ klein geschnitten und mit den Bohnen vermengt.
        Veggie Kidney-Bohnen Burger
      2. Schritt 2: Das frische Basilikum wird, wenn nötig gewaschen, ebenfalls zerkleinert und zusammen mit den getrockneten Tomaten ebenfalls unterrühren. Nun folgen das Steinsalz, der Kreuzkümmel, die Kräuterpastete sowie der Pfeffer.Um eine gewisse Bindung der Zutaten zu erreichen, fügt man zu guter Letzt noch das Paniermehl, die Cornflakes und das Sojamehl hinzu.
      3. Schritt 3: Nun kann man die Masse mit den Händen zu einem glatten und zugleich festen Teig verkneten. Aus diesem Teig werden flache Frikadellen geformt und mit Olivenöl von beiden Seiten bestrichen.
      4. Schritt 4: Die Frikadellen bei mittlerer Hitze beidseitig ca. 5 Minuten grillen.
      5. Schritt 5: In der Zwischenzeit werden die Ciabatta-Brötchen aufgeschnitten und ebenfalls kurz auf dem Grill angeröstet.
      6. Schritt 6: Die rote Zwiebel schälen und, ebenso wie die Tomate und die Essiggurken, in feine Scheiben schneiden. Nun den Ruccola waschen und die Stiele entfernen.
      7. Schritt 7: Das geröstete Ciabatta fein mit dem Tomate-Basilikum Dip bestreichen und mit dem gegrillten Burger, den Tomaten, Zwiebeln, Gurken und Ruccola nach Belieben belegen und heiß servieren.
        frische tomaten
      Rezept Hinweise

      Guten Appetit

      Kategorien