Grillfleisch online kaufen

Auch wenn es viele noch nicht wissen, man kann Grillfleisch online kaufen. Natürlich kaufen wir unser Grillfleisch lieber beim Metzger um die Ecke, wenn der auch wirklich eine eigene Schlachtung hat. Da aber gerade unser Metzger nicht immer gerade jedes Fleisch in seiner Auswahl hat, was wir gerade brauchen, haben wir uns nach anderen Alternativen umgesehen. Eine davon war, einfach mal unser Grillfleisch online kaufen.

rib-eye-steak-kaufen

© clickandgrill

Wie bei allen Fleischsorten ist die Qualität des Fleischstücks entscheidend für ein entsprechendes Gelingen. Lässt man sich das Steak vom Metzger frisch auf drei bis 4 Zentimeter schneiden, hat man eine Fehlerquelle schon mal geschickt vermieden. Ein perfektes Steak muss gut abgehangen, tief dunkelrot und mit feinen, weißen Fettadern durchzogen sein. Wir haben unser Fleisch nun einmal bei verschiedenen Metzgern in ganz Deutschland bestellt und sind wirklich begeistert. Um es gleich vorweg zu nehmen. Es gab zwar einige Unterschiede bei der Qualität des Fleisches, aber alles in Allem waren mit mit sämtlichen Bestellungen sehr zufrieden. Das Fleisch war bei allen Versendern richtig gut verpackt und die Kühlkette wurde nicht nur eingehalten sondern es war noch kühler als es hätte sein müssen. Das von uns online bestellte Grillfleisch war nicht mariniert sondern wirklich so, wie man es vom Metzger haben möchte, nämlich roh.

Jedoch gibt es einen Anbieter, dessen Fleisch einen kleinen Tick besser war als das der Mitbewerber. Das ausgewählte Fleisch war ein Premium Rib Eye Steal vom Simmentaler Rind aus Franken. Mindestens 28 Tage am Knochen gereift hatte es eine phantastische Mamorierung und war sehr zart und saftig. Dieses leckere Steak aus der Hochrippe eines möglichst jungen Rindes geschnitten lässt das Herz jedes Grillmeisters höher schlagen. Denn Rib Eye Steak grillen heißt, sich den köstlichen Duft kross angerösteten Fleischs um die Nase wehen zu lassen und sich langsam auf ein unvergleichliches Geschmackserlebnis einzustellen. Wenn man ein solches Stück Fleisch mit den Angeboten bei den bekannten Discountern vergleicht kann man mit dem bloßen Auge erkennen, welche Qualitätsunterschiede es wirklich gibt.

serviervorschlag steak

© clickandgrill

Geliefert wurde es uns in einem Karton, der mit 3 Zentimeter dickem Styopor komplett ausgelegt und mit kleinen Kühltaschen aus Eis gefüllt war. Da wir verschiedene Fleischsorten bestellt hatten, waren diese auch den Sorten nach nochmal einzeln verpackt, also genau so wie es sein sollte.

Tipps für das richtige Grillen ein Steaks:

  1. Nehmen Sie das Grillfleisch mindestens eine Stunde vom eigentlichen Grillen aus dem Kühlschrank
  2. schneiden Sie eventuelles überschüssige Fett am Rand nach Belieben weg
  3. legen Sie das Fleisch erst auf, wenn der Grill wirklich heiss ist
  4. stechen Sie nicht mit einer Gabel in das Fleisch sondern nehmen Sie immer eine Grillzange

Und auch auf dem Grill macht das Fleisch eine gute Figur. Ohne Marinade und ohne irgendwelche Gewürze einfach auf den vorgeheizten Grill braucht ein so geniales Stück Fleisch auf jeder Seite maximal 2 Minuten, dann vielleicht noch 5 Minuten indirekt ruhen um dann nach nicht einmal 10 Minuten auf dem Teller zu landen. Dann nur noch schnell mit Salz und Pfeffer gewürzt und die Beilagen mit auf den Teller – Genuß in Perfektion!

Das Grillfleisch online kaufen kann man auf: grillnews.clickandgrill.de

Das könnte Dich auch interessieren …