ikea grill

Der Grill von IKEA für Holzkohle

Ein einfacher IKEA Grill für Holzkohle

Auch IKEA bietet einen optisch netten Holzkohlegrill ÄPPLARÖ / KLASEN. Der Doppelname kommt daher, da es sich um zwei Teile handelt. Der eine Teil des IKEA Grills ist der eigentlich Grillbereich, der andere ist das Untergestell. Beim Zusammenbau empfehlen wir, zuerst das Untergestell aufzubauen. Wer schon mal einen Schrank oder etwas ähnliches von IKEA zusammengebaut hat, dürfte auch hiermit kein Problem haben. Sollte das nicht der Fall sein, schauen Sie sich den Plan genau an, bevor Sie alle Schrauben fest anziehen.

Das Untergestell vom IKEA Grill

Das Untergestell des Grill besteht aus Holz. Sollten Sie den Grill immer im Freien stehen lassen, kaufen Sie auch noch das passende Pflegeöl dazu. Es gibt bei IKEA nämlich auch eine Holzlasur, die gerade für solche Artikel oder auch Gartenmöbel und sonstiges bestens geeinet ist. Es handelt sich bei dem Material um massive Akazie, die mit einer Beize auf Acrylbasis behandelt wurde. Die Breite des Untergestell ist 77cm, die Tiefe 58cm und hoch ist es 109 cm. Es hat zwei Standbeine und auch 2 Rollen, um es fleixibel auf der Terrasse bewegen zu können.

Hier noch der Pflegehinweis für das Holz:
Reinigung: mit milder Seifenlauge. Mit einem sauberen, trockenen Tuch trocken reiben. Pflege: Um zu verhindern, dass die Oberfläche austrocknet und reißt oder dass Feuchtigkeit in das Holz eindringt, empfehlen wir regelmäßiges Nachlasieren des Möbelstücks, z. B. ein- bis zweimal jährlich.

Der IKEA Grill

Der IKEA Grill ist relativ einfach und auch für einen Laien aufzubauen. Hier werden nur die einzelnen Teile an die entsprechenden Stellen gesteckt und dann mit zwei Schrauben fixiert. Der Grundelement ist aus Stahl, die anderen Teile sind aus Edelstahl. Die Kochfläche des IKEA Grills beträgt 50×38 cm. Das Gesamtgewicht des IKEA Grills beträgt ca 30 Kilogramm. Kaufen kann man ihn hier:  Link zum Angebot

Wichtige Produktmerkmale

  • Durch das im Deckel eingebaute Thermometer lässt sich die Grillhitze kontrollieren, ohne dass man den Deckel öffnen muss.
  • Zur Erreichung der gewünschten Hitze kann man den Luftzustrom an den Edelstahl-Lüftungsgittern in der Haube und vorne am Grill regulieren.
  • Grillrost aus strapazierfähigem Edelstahl, rostfrei und von hoher Qualität.
  • Der herausziehbare Aschebehälter lässt sich nach dem Grillen einfach leeren.
  • Die untere Platte aus Edelstahl kann auch als robuste Abstellfläche für heißes Grillzubehör genutzt werden.
  • Mit hitzeabweisenden Edelstahlgriffen.

Ganz wichtiger Tipp:

Einen Grill wie diesen sollten Sie laut dem Hersteller nur im Freien verwenden! Und wer es bis jetzt noch nicht wusste. Außer diesem Grill hat IKEA noch viele andere Dinge, die man als perfektes Grillzubehör verwenden kann. Diese Tatsache war uns ein eigener Beitrag wert. Hier ist die Auflistung vom Grillzubehör IKEA.

Schreibe einen Kommentar